Die Schönheit der Ratte

Gewöhnlich umgebe ich mich mit einer gewissen männlichen Aura. Das kommt bei Frauen gut an. In meiner Jugend habe ich feststellen müssen, dass sie sich für Männer mit Einfühlungsvermögen nur auf freundschaftlicher Ebene interessieren. Und wer will das schon?

Heute stellte ich fest, dass in unserem Komposter eine Ratte haust. Sie schien schon vor einigen Tagen dort hinein gekommen zu sein. Denn es lagen haufenweise Eierschalen darin. Zuerst hatte ich meinen Nachbarn im Verdacht, meinen Kompost heimlich mit ungefähr dreitausend Eiern anzureichern. Aber er ist ein ehemaliger Beamter oder etwas ähnlich blutarmes und pflegt seinen Rasen mit der Nagelschere. Er würde sich vermutlich eine schriftliche Vollmacht mit Durchschlag einhohlen, bevor er mein Grundstück betritt. Nun weiß ich, dass es nicht mein Nachbar war. Es war die Ratte. Sie hat die Schalen nach oben befördert, als sie sich eingrub. Die Schalen waren offensichtliche auf die höchst seltsamen Ernährungsgewohnheiten der Vormieter zurückzuführen.

Entdeckt habe ich das ganze als ich die Dinger in die braune Tonne befördern wollte. Plötzlich sah ich die Ratte. Sie bewegte sich zuerst erstaunlich langsam. Bis sie meinen Blick bemerkte. Die Tiere können sehr aggressiv werden, wenn man sie in die Enge treibt. Und sie war in die Enge getrieben. Ständig versuchte Sie aus dem Komposter zu springen. Aber es gelang ihr nicht, weil sie nicht genügend Anlauf nehmen konnte. Meiner männlichen Aura folgend holte ich einen Spaten, um meinen Gegner zu erlegen.

Als ich wieder an den Ort des Geschen trat. Saß die Ratte dort und blickte mich an. Es war, als wüsste sie, was nun kommen würde. Es war ein schönes Tier. Sie hatte braunes, glänzendes Fell und leuchtende Augen. Gott hatte sie scheinbar an einem seiner besseren Tage geschaffen. Als ich meinen Spaten hob, war sie still. Ich dachte daran, dass sie nach meinem Hieb nur noch eine erschlaffte Ansammlung von Fell und Gedärmen sein würde. Es ging nicht. Ich konnte ihre Schönheit nicht zerstören. Das Leben in ihr schien mir plötzlich so unwiederbringlich, dass ich es nicht fertig brachte sie zu töten. Ich ließ meinen Spaten sinken. Sie schien das zu verstehen und verschwand. Es ist eben doch nur eine männliche Aura.

5 Antworten auf Die Schönheit der Ratte

  1. testsiegerin sagt:

    Ich hatte ja vor kurzem neun (oder waren es elf?) entenküken. also nicht direkt ich, sondern die laufente. und obwohl die küken und ihre eltern nachts eingesperrt waren, fehlte jeden tag ein küken. bis keines mehr da war.
    und dann sah ich sie. die ratten.
    eine ganze familie sah ich, rattenpapa, rattenmama, rattenkind, rattenopa. irgendwie war es faszinierend, zu beobachten, wie sie seelenruhig die essensreste verspeist haben, die für das huhn gedacht waren. schöne tiere sind das. und intelligente tiere. meine freundin sagte tröstend: es heißt, wenn man zwei sieht, dann sind zweihundert da.

    ja. ich gestehe. ich habe rattengift gekauft. und die köder ausgelegt. so, dass weder huhn noch enten sie erwischen können. ich weiß nicht, ob sie noch da sind, wenigstens hab ich in der letzten woche keine gesehen, aber das heißt ja nichts. wenn man keine sieht, sind wahrscheinlich immer noch hundert da.

  2. Ich habe jetzt gelesen, dass Ratten extrem ängstlich und misstrauisch sind. Dinge, die sie nicht kennen oder die nach Mensch riechen, lassen sie unberührt. Meine Falle ist nun schon seit zwei Tagen in der Biotonne, aber die Ratte ist noch nicht darauf hereingefallen. Ich habe schon überlegt, sie zu begnadigen.

  3. JeaHove sagt:

    Vardenafil Oral viagra online Viagra 200 Mg For Sale

  4. JeaHove sagt:

    Proper Dose Of Amoxicillin For Dogs Keflex Interactions With Other Medications Ciprofloxacin Manufacturing Process levitra 40 mga for sale mexico beach Healthy Man Viagra Who Selling Viagra At A Discount Tadalafil India

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>